Erfahrungsaustausch von Unternehmern aus dem Unstrut-Hainich-Kreis

Beim Business-Brunch in Bad Langensalza kamen verschiedenste Unternehmer zusammen. So nahm auch unsere Geschäftsführerin Katja Hopf am Brunch teil. Diskutiert wurde über aktuelle Themen, wie Fachkräftemangel, Nachwuchsgewinnung, Digitalisierung und Lieferengpässe.

Dahingehend rückten insbesondere die Mitarbeiter in den Fokus, wie auch Katja Hopf bestätigte: „Das Wertvollste geht abends nach Hause“. Die Mitarbeitermotivation nimmt dabei an Bedeutung zu, „denn schließlich geht es auch darum, das Wissen und die Qualifikation der gut ausgebildeten Mitarbeiter in den Unternehmen zu halten“, wie auch Anja Häßler, Führungskräftecoach, bekräftigt. Sie ist ein ausschlaggebender Punkt dafür, wie ein Unternehmen in ungewissen Zeiten, wie diesen, die gegenwärtigen Herausforderungen erfolgreich bestreiten kann.

Die Wertschätzung der Mitarbeiter spielt eine wichtige Rolle, denn Unternehmen, die ihre Mitarbeiter wertschätzen haben keine Probleme mit der Fachkräftegewinnung. Mehr miteinander zu kommunizieren, ist der entscheidende Schritt, welcher hier im WPZ erfolgreich ausgeführt wurde.

Mitarbeiter aus allen Pflegebereichen können vom Vorteil des mobilen Arbeitens nicht profitieren – Sie sind diejenigen, die immer an die Arbeit mussten und somit starken physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt worden. Gerade dies zeigt, wie wichtig es ist, seine Mitarbeiter zu motivieren.

Artikel aus der Thüringer Allgemeinen vom 19.10.2021

Ihre Ansprechpartnerin

Katja Hopf
Katja Hopf Geschäftsführerin

Treten Sie gerne mit mir in Kontakt:




    Felder mit * sind Pflichtangaben.